Biotech-Labor

Laborkurs: Kittel an zum CRISPRN!

Überprüfe ein CRISPR-Experiment mit molekularbiologischen Methoden (PCR und Cracking-Gele). Keine Ahnung was das ist? Macht nichts! Das Team von Science Bridge e.V. erklärt alles Schritt für Schritt und führt mit euch das ca. 4-stündige Experiment durch. 

Planspiel: Malaria und tote Mücken
Wissenschaftler haben auf der Basis von CRISPR-Cas eine Methode (Gene Drive) entwickelt, mit der man die Malariamücke Anopheles fast vollständig ausrotten kann. Großartig oder ein gefährlicher Eingriff in die Natur?
In einem ca. 2-stündigen Planspiel schlüpfen wir in die Rolle von Ärzten, betroffenen Anwohnern, Forschern, Umweltschützern und Lokalpolitikern, um die Vor- und Nachteile des Gene Drive aus allen Ecken zu beleuchten. Antworten sind nicht einfach, aber nur durch Wissen und wissensbasierte Diskussion kann man einer Lösung näher kommen.

Kurs 1: 18. Mai, 14:00 - 18:00
Kurs 2: 19. Mai, 10:00 - 14:00
Kurs 3: 19. Mai, 15:00 - 19:00

Planspiel: 19. Mai, 14:00 - 16:00

Survival Camp

WORKSHOP WASSERGEWINNUNG
10:30 und 14:30 am Survival-Basislager - Teilnehmerzahl begrenzt

WORKSHOP FEUER MACHEN
12:30 und 16:30 am Survival-Basislager - Teilnehmerzahl begrenzt

WORKSHOP ERSTE HILFE OUTDOOR
10:30 und 14:30 am Survival-Basislager - Teilnehmerzahl begrenzt

WORKSHOP BETTLAKEN ALS SEILERSATZ - ZUGKRAFTMESSUNG UND KLETTERN
Reißtests: 12:00 – 14:00 und 16:00 – 19:00 |

Baumklettern täglich von 14:00 – 19:00
Anmeldung am Survival-Basislager – Anzahl der Bettlaken ist begrenzt

WORKSHOP PET-BOOTSBAU
Bootsbau jederzeit möglich zwischen 10:00 und 18:00 Uhr

DIY Repair Parcours

Der interaktive Parcours, durchgeführt von unserem Partner Ingenieure ohne Grenzen e.V., liefert Denkanstöße für die Rettung der Welt - alle 15 Minuten kannst du an verschiedenen Stationen  deine praktische, analytische, Einzel- und Teamfähigkeit unter Beweis stellen und in die Welt des Reparierens, Upcyclings sowie der Energieerzeugung eintauchen. Es werden keine vorgefertigten Lösungen präsentiert, stattdessen ist deine eigene Kreativität gefragt. Sowie in der Werkstatt nebenan, in der du aus deinem mitgebrachten Tetrapack ein Portemonnaie fertigen kannst.

Neben dem produktiven Part, kannst du dich auch über verschiedene selbst hergestellte Innovationen von Ingenieure ohne Grenzen e.V., dem Rat für Zukunftsweisende Entwicklung sowie Open Source Ecology Germany informieren. Dazu gehören u.a. ein selbstgebauter Staubsensor, eine Solarpowerbank mit Bambusgehäuse und eine mobile Ladestation.

Für den Fall der Fälle hilft dieses Wissen, um auch nach der Apokalypse das Beste aus der Situation zu machen.

Vertical Farming

Wie können wir nach einem apokalyptischen Vorfall noch Nahrung gewinnen?

Eine Frage, mit der sich unser Partner GND in dieser Workstation auseinandersetzt, gemeinsam mit dir. 

Hierfür wird der Einsatz eines Mehrebenenanbaus unter künstlichem Licht vorgestellt, und sich an den beiden Tagen u.a. mit den dann möglicherweise herrschenden kritischen Bedingungen, wie der Aufrechterhaltung der Photoautotrophie, beschäftigt.

 

Schaut euch selbst an wie Pflanzen unter Sonnenlicht-Simulation heranwachsen können und damit auch unser Überleben sichern.

Lernt mehr über die Vorteile des Verical Farming und seht live, welche Lebensmittel aus diesen Pflanzen gewonnen werden können.

Endzeit-Outfit

Wer hat heutzutage noch Zeit, sich mit der Kleidungsfrage in einer postapokalyptischen Welt auseinanderzusetzen?

 

Unter Anleitung und den ausgewählten Kleidungsstücken von Fräulein König, fällt dir die Gestaltung deines Endzeit-Outfits sicher leicht und du musst dir keine Sorgen mehr machen, was du trägst, wenn der Weltuntergang doch einmal vor der Tür stehen sollte.

Also komm vorbei, werde kreative und schneider dir dein eigenes Endzeit-Outfit.

Bogenschießen

Die Jagd ist eine oft unterschätzte Fähigkeit - sie sieht im Film und im Fernsehen so einfach aus, aber trotzdem trainieren erfahrene Jäger oft jahrelang.

Dies ist nicht verwunderlich, da das Ausweichen von Angriffen die Hauptaufgabe der meisten größeren Tiere in der Natur ist.

 

Wir können dir natürlich nicht an ein oder zwei Tagen die Erfahrung mehrerer Jahre Jagd vermitteln. Unser Workstation-Partner - Bogensport Kieschkar - wird dir aber die grundlegenden Fertigkeiten des Bogenschießens zeigen, die du brauchst, um in der Wildnis jagen zu können, wenn die Zeit gekommen ist.

Plötzlich Wissen! goes Doom...

Drei Forscher*innen, ein paar Experimente, eine Handpuppe in der Kneipe am Eck - so trifft man normalerweise auf "Plötzlich Wissen!".

 

Bei unserem apokalyptischen Wissenschaftsfestival Children of Doom zeigen die Wissenschaftler*innen auf lustige und spannende Weise mit ihrer Gabelschwanzseekuh-Handpuppe Dilhan, wie Doomsday-Ereignisse unsere Meere & Ozeane und damit das gesamte Leben auf der Erde beeinflussen oder sogar auslöschen könnten und welche Mechanismen dafür verantwortlich sind.